Friedrichsruhe ist eine Gemeinde des Landkreises Ludwigslust-Parchim in Mecklenburg-Vorpommern.

Sie wird vom Amt Crivitz verwaltet.

Die Gemeinde entstand am 13. Juni 2004 aus der Fusion von Ruthenbeck und Friedrichsruhe.

Am 1. Juli 2004 kam die Gemeinde aus dem Amt Eldetal zum Amt Crivitz.

 

Die Gemeinde liegt an der Bundesstraße 321. Die Bundesautobahn 14 ist über die Anschlussstelle Schwerin-Ost nach etwa 19 Kilometern erreichbar. Die Gemeinde liegt rund acht Kilometer südöstlich von Crivitz und etwa 20 Kilometer nordwestlich von Parchim. Die Gemeinde besitzt seit 1899 zwei Haltepunkte an der Bahnstrecke Schwerin–Parchim, einen in Friedrichsruhe sowie einen im Ortsteil Ruthenbeck. Das Gemeindegebiet liegt hauptsächlich in den Niederungen links und rechts des Mühlenbaches, welcher in einer Teichlandschaft östlich von Friedrichsruhe entspringt. Der mit 83,3 m ü. NHN höchste Punkt ist der Tempelberg nordöstlich von Frauenmark

  Gemeinde Friedrichsruhe im Landkreis Parchim


 

Sehenswürdigkeiten


 

Bilder unserer Dörfer mit Google Earth


 

Quelle : http://www.wikipedia.de